Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland
Logo ohne Versandkosten innerhalb Österreichs

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Der Untergang des Abendlandes

Oswald Spengler
(7)

9,95

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 1471 Seiten

Lieferstatus: kurzfristig lieferbar

Artikelnummer: 125470

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Der Untergang des Abendlandes

Das Ende einer Hochkultur

Seit Erscheinen dieses Werkes ist der Untergang des Abendlandes zum geflügelten Wort und Menetekel für Europa geworden. Oswald Spengler hat uns als Erster mit der Möglichkeit konfrontiert, dass unsere Kultur auch untergehen kann. Jede Kultur besitzt ihre eigene Seele, wird geboren, durchläuft eine Phase der Hochkultur, um schließlich zur bloßen Zivilisation zu degenerieren. Nach Spengler befindet sich das Abendland in genau dieser letzten Periode, in der eine Kultur ihrem eigenen Tod entgegengeht. Seine tiefsinnigen Ansichten über den Kulturverfall sind heute aktueller denn je.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783730604533

Infos: Gebunden, 1471 Seiten

Gewicht: 1055 Gramm

Größe (LxBxH): 20,2 12,5 6,8 cm

9,95

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 1471 Seiten

Lieferstatus: kurzfristig lieferbar

Artikelnummer: 125470

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt

Produktbewertungen zu "Der Untergang des Abendlandes"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Carmen S. aus Villingen-Schwenningen

Dieses Buch kann ich vom Inhalt noch nicht bewerten, noch nicht gelesen, aber ein super Preis für so ein dickes Buch.

30.08.2019

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Christoph K.

Ohne Weiteres weiterempfehlen

29.08.2018

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Manfred S. aus Erlach

1400 Seiten kann man nicht ruck zuck lesen und bewerten

25.08.2018

Verifizierte Bewertung

3.0 / 5.0

Hans-Peter S. aus Hermaringen

habe mein Aufnahmevermögen überschätzt, zu viele Details

10.08.2018

Verifizierte Bewertung

  12 >
Nach oben