Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Das Nibelungenlied

5,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 428 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 133299

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Das Nibelungenlied


Ein Epos mit großer Kraft und mitreißender Dramaturgie

Das Nibelungenlied entstand zu Beginn des 13. Jahrhunderts und ist das berühmteste deutsche »Heldenepos« mit schriftlicher Überlieferung. Spätestens seit J. R. R. Tolkiens »Herr der Ringe« lassen sich zahlreiche Elemente des Stoffes in modernen Fantasy-Romanen wiederfinden. Der in dieser Auflage veröffentlichte Text der vierzeilig gedichteten Strophen folgt der neuhochdeutschen Übersetzung von Karl Simrock, die erstmals 1827 erschien. Reich illustriert von Julius Schnorr von Carolsfeld und Eugen Neureuther.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783868204629

Infos: Gebunden, 428 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Gewicht: 520 Gramm

Größe (LxBxH): 19 13,5 3,5 cm

5,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 428 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 133299

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT