Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Putin - Herr des Geschehens?

Jacques Baud

26,80

Verlag: Westend

Paperback, 320 Seiten

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: 137064

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Putin - Herr des Geschehens?

Zurück zu den Fakten, zurück zum Dialog!

Für den Krieg, der in Russland bis vor Kurzem noch als »militärische Spezialoperation« bezeichnet wurde und im Westen »russischer Angriffskrieg« genannt wird, zeichnet sich keine Lösung ab. Das Sterben in der Ukraine schreitet voran. Obwohl dieser Krieg täglich in den Medien präsent ist, bleibt vieles unterbelichtet, denn seine Vorgeschichte wird lediglich unvollständig dargestellt oder sogar ignoriert.

Eine zu einfache Schuldzuweisung hat sich etabliert und verringert die Chancen auf eine Verhandlungslösung. Auf der Grundlage von Dokumenten, die hauptsächlich von den USA, der Ukraine, der russischen Opposition und internationalen Organisationen stammen, stellt dieses Buch einen sachlichen Blick auf die Realität dar und öffnet die Tür für eine unvoreingenommene Einschätzung des Krieges in der Ukraine.

Jacques Baud stellt in diesem Buch klar: Es ist höchste Zeit, zurück zu den Fakten und zurück zum Dialog zu kommen.

»Ich bin aufgewachsen in einer Gesellschaft, die Gewalt ablehnt, sowohl was das Handeln als auch das Denken betrifft. Ich verurteile Krieg. Aber ich bin, wie man in der Schweiz sagt, ein Bürger in Uniform, der den Einsatz von Gewalt akzeptiert und sogar als rechtmäßig betrachtet - wenn er erforderlich ist! Weit davon entfernt, die Entscheidung Wladimir Putins, die Ukraine anzugreifen, für richtig zu halten, denke ich nichtsdestotrotz, dass es sinnvoll ist, sich kritisch mit der Art und Weise zu befassen, wie wir diese Krise gemanagt haben. [.] Die Werte, die wir angeblich vertreten, ändern sich je nach den Umständen.«

 

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Westend

ISBN-13: 9783864894268

Infos: Paperback, 320 Seiten

Verpackungsgewicht: 457 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21,5 13,5 1 cm

26,80

Verlag: Westend

Paperback, 320 Seiten

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: 137064

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Freie Waffen für den Eigenschutz

Freie Waffen für den Eigenschutz

Deutschland ist unsicherer denn je, und das nicht nur für Frauen!

Wir befinden uns in einem Zeitalter des fortschreitenden Zerfalls der inneren Sicherheit. Es tummeln sich so viele Kriminelle auf unseren Straßen wie nie zuvor. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Wenn der Staat seinen Aufgaben nicht mehr nachkommt und man Angriffe auf Leib und Leben befürchten muss, dann ist es an der Zeit, sich selbst zu schützen. Genau das kann man mit freien Waffen, die dabei helfen, sich adäquat zu verteidigen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT