Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

George Soros

Andreas von Rétyi

10,30

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 271 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 967600

Gebundenes Buch E-Book
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
George Soros

Europa im Visier: George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher

Mit der legendären Wette gegen das britische Pfund wurde George Soros 1992 schlagartig weltberühmt. Dieses gigantische Spekulationsgeschäft brachte dem Hedgefonds-Manager rund eine Milliarde Dollar Gewinn. Die Märkte aber sind ihm nicht genug. Ein Wort von Soros kann die Welt aus den Angeln heben. Doch agiert er vielfach aus dem Hintergrund. Als Werkzeug dient ihm dabei sein globales Stiftungsnetzwerk der Open Society Foundations. Seine großen Pläne verfolgt er konsequent, um dennoch wandlungsfähig wie ein Chamäleon zu bleiben. Nicht umsonst gilt er als der »Mann mit den tausend Gesichtern« und als Doppelnatur, als einer, der sich nicht in die Karten blicken lässt, obwohl er eine offene Gesellschaft predigt.

Die einen sehen in Soros den größten Philanthropen der Gegenwart, der Milliarden für wohltätige Zwecke verschenkt. Die anderen sehen in ihm nach wie vor den rücksichtslosen Spekulanten, der stets nur in den eigenen Gewinn investiert und als superreicher Privatmann auf inakzeptable Weise politisch massiven Einfluss nimmt, der bereits ganze Volkswirtschaften in den Ruin getrieben und Revolutionen heraufbeschworen hat, der mit mächtigen Organisationen und Geheimdiensten wie der CIA kollaboriert und die Welt ins Verderben stürzt. Wie agiert Soros, und was hat er mit Europa vor?

In seinem aktuellen Buch verfolgt Andreas von Rétyi die unfassbaren Aktivitäten des gigantischen Soros-Netzes und legt erstaunliche Informationen offen, die in den etablierten Medien kaum Erwähnung finden.

  • Wer ist George Soros wirklich?
  • Welche Rolle spielt Soros bei politischen Umwälzungen, wie weit bestimmt er die Zukunft der Welt mit?
  • Warum stoppte Präsident Putin 2015 die Aktivitäten der Soros-Stiftungen in Russland?
  • Lässt sich nachweisen, dass der »Soros-Krake« den Arabischen Frühling auslöste?
  • Was geschah tatsächlich in der Ukraine und welche Rolle spielt Soros dabei?
  • Ist die Welt für Soros nur eine Spielwiese, ein riesiges Spekulationsgeschäft?
  • Wie menschenfreundlich ist der Philanthrop wirklich?
  • Hat Soros seine Finger auch in Syrien im Spiel?
  • Löste Soros die Flüchtlingskrise aus?
  • Warum fördert Soros mit Millionensummen die Migration, anstatt die Ursachen zu bekämpfen?
  • Soll Europa vernichtet und eine neue Weltordnung errichtet werden, ganz gleich um welchen Preis?

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Kopp Verlag

ISBN-13: 9783864458712

Infos: Gebunden, 271 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Verpackungsgewicht: 365 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21,5 14 2,5 cm

10,30

Verlag: Kopp Verlag

Gebunden, 271 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 967600

Gebundenes Buch E-Book
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird Das Schwarzbuch der Ausplünderung Deutschlands - faktenkompakt und aktuell wie kein anderes Buch zur Lage der Nation Das »reiche Deutschland« ist ein Märchen!

Haben auch Sie sich schon einmal gewundert, warum Sie ständig arbeiten, aber trotzdem auf keinen grünen Zweig kommen? Politik und Mainstream-Medien behaupten immer wieder, Deutschland wäre ein »reiches Land«. Doch in Wirklichkeit gehört der deutsche Bürger in Europa zu den Ärmsten, obwohl wir die stärkste Wirtschaft haben und am härtesten arbeiten.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT