Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Fremdbestimmt

Thorsten Schulte

(186)

22,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

gebunden, 468 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131683

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Fremdbestimmt

Dieses Buch ist ein Warnruf an alle Europäer!

Kurt Tucholsky schrieb 1931: »Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.«

Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. Deshalb muss das ganze Ausmaß von Täuschung und Fremdbestimmung offengelegt werden. Nur so können wir erkennen, was uns heute bedroht, warum gegen den Mehrheitswillen offenkundig regiert wird und was wir dagegen tun können.

Thorsten Schulte demaskiert in diesem Buch die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Unwahrheiten, Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in unseren Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse in diesem Buch für das heutige Deutschland verständlich.

Wir müssen unsere Geschichte kennen - und zwar die wahre Geschichte.

Die New York Times huldigte dem letzten deutschen Kaiser im Juni 1913 mit der heute undenkbaren Überschrift: »Kaiser, 25 Jahre Herrscher, gefeiert als Friedensstifter«.
Den Deutschen wird nachweisbar gezielt vorenthalten, welcher US-Vertreter am 20. November 1922 den späteren deutschen Diktator traf und ihn als »fabelhaften Demagogen« bezeichnete.
Der ehemalige US-Präsident Harry S. Truman bemerkte über Deutschland und Russland im Juni 1941: »Lasst sie sich doch gegenseitig so weit wie möglich ausrotten«.
Bekam der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt Gelder des US-Geheimdienstes CIA?
Wurden Spitzenpolitiker der Grünen im Ausland ausgebildet?

Frankreichs Zeitung Le Figaro schrieb 1992 über den Maastrichter Vertrag, der den Weg zum Euro ebnete: »Maastricht, das ist der Versailler Vertrag ohne Krieg«. Wer konnte bei der Euro-Rettung Angela Merkel 2011 womit zum Weinen bringen?

Deutschlands Zukunft ist bedroht, wenn wir nicht handeln.

Wir Deutschen müssen unsere Augen jetzt zum Sehen benutzen, damit wir sie nicht später zum Weinen gebrauchen.
Mut zur Wahrheit für unsere Kinder und Enkel!

Eigenschaften


ISBN-13: 9783982126500

Infos: gebunden, 468 Seiten

Gewicht: 878 Gramm

Größe (LxBxH): 23,5 17 3 cm

22,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

gebunden, 468 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131683

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Produktbewertungen zu "Fremdbestimmt"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Beowulf

Alles bestens. Versand und Verpackung auch nach Schwden excellent. Das Buch ist der Hit. Einsichten in die Geschichte Deutschlands und der BRD die augenöffnend sind.

01.05.2022

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

temodio

spannend

04.04.2022

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Gubar

Was in diesem Buch steht ist eigentlich unglaublich. Ich habe manche Aussagen geprüft und bin entsetzt, dass die Quellen stimmen und Nachforschungen im Netz es bestätigt haben. Jeder dem unsere Geschichte wichtig ist sollte das Buch lesen. Viele werden es bei Seite legen weil man es einfach nicht glauben will und die Wahrheit weh tun kann. Auch ich musste mich zwingen weiter zu lesen. Aber es Lohnt! Das Buch ist nicht leicht zu lesen, da viele Jahreszahlen, Namen, Daten ect. vorkommen und man die Zusammenhänge schwer nachvollziehen kann (jedenfalls war es bei mir so). Man bekommt aber ein unglaubliches Wissen. Kaufempfehlung vor allem für Geschichtslehrer ;-)

04.02.2022

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

J Deutscher

Das Buch sollte in allen Deutschsprachigen Schulen frei zu Verfügung stehen!

24.01.2022

Verifizierte Bewertung

  123456 .... 47 >
Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT