Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

ExpressZeitung Ausgabe 57

9,00

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 137863

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
ExpressZeitung Ausgabe 57

ExpressZeitung ist eine Themenzeitung, die übergeordnete Zusammenhänge erkennbar und Unsichtbares sichtbar macht! Quellenbasierend und nachprüfbar!

In dieser Ausgabe lesen Sie:
Schusswaffen sind ein heikles Thema. Tief eingebrannt ist das Dogma, sie seien in Privathänden schädlich und stünden allein dem Gewaltmonopol zu. Derweil sieht sich unsere Gesellschaft immer stärkeren Spannungen ausgesetzt und ist gegenüber importierter Gewalt nahezu wehrlos. Mittel zur Verteidigung werden immer weiter eingeschränkt. Welche Bedeutung, welchen Zweck und welche Auswirkungen Schusswaffen in den Händen gesetzestreuer Bürger haben könnten und warum sich eine kritische Betrachtung zum Thema Entwaffnung der Gesellschaft lohnt, damit beschäftigt sich die ExpressZeitung in dieser Ausgabe.

Eigenschaften


EAN: 137863

Verpackungsgewicht: 115 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 31 22,8 0,5 cm

9,00

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 137863

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Das große Erwachen

Das große Erwachen

Wie wir die Pläne des Tiefen Staates zur Kontrolle der Menschheit zum Scheitern bringen!

Die Globalisten haben unsere Zukunft bereits durchgeplant. Sie wollen sie so gestalten, dass wir von ihren giftigen Chemikalien, Medikamenten und Impfstoffen krank werden. Sie stellen sich eine dystopische Welt der Zensur, der Sozialkredit-Ratings und der digitalen Währungen vor, eine Zukunft aus winzigen Häusern und fleischlosen Mahlzeiten, eine Zukunft, in der die »nutzlosen Esser« an die virtuelle Realität angeschlossen sind und in der man ihnen Halluzinogene verabreicht, sodass sie sich nicht mehr gegen ihre politischen Herren auflehnen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT