Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Die Räuber

Friedrich Schiller

3,99

Verlag: Amor

CD, ca. 80 Min.

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 135747

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Die Räuber

Die Geschichte zweier Brüder, die - jeder auf seine Weise - gegen das ihnen widerfahrene Unrecht kämpfen

Friedrich Schillers Die Räuber in einer spannenden Hörspiel-Fassung für alle Generationen. Erleben Sie Die Räuber von jungen Schauspielern im Original szenisch gelesen und mit lebhaften Hörspielszenen illustriert. Ein Erzähler führt durch die Handlung und erläutert das Werk.

Franz Moor ist als Zweitgeborener vom Erbe ausgeschlossen und fühlt sich nicht nur dadurch vom Vater vernachlässigt. Deshalb beschließt er, sich mit einem hinterhältigen Plan zu rächen, und überredet seinen Vater, den älteren Bruder Karl zu verstoßen. Von der Zurückweisung des Vaters tief gekränkt, gründet Karl als Auflehnung gegen die feine Gesellschaft im Wald eine Räuberbande. Franz herrscht indessen im Schloss mit Gewalt. Erst als der Vater scheinbar stirbt und Franz die junge Amalia zu einer Heirat zwingen will, schreitet Karl als rechtmäßiger Erbe ein.

 

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Amor

EAN: 9783944063058

Infos: CD, ca. 80 Min.

Verpackungsgewicht: 92 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 12,5 14,2 1 cm

3,99

Verlag: Amor

CD, ca. 80 Min.

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 135747

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Farm der Tiere

Farm der Tiere

»Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.« George Orwells zeitloser Roman ist aktueller denn je. Er ist eine knallharte und beißende Satire auf den blinden Marsch einer unterdrückten Gesellschaft in Richtung Totalitarismus. Heute wird auf erschütternde Weise klar, dass, wo immer und wann immer die Freiheit angegriffen und bedroht wird, unter welchem Banner auch immer, George Orwells Meisterwerk eine Bedeutung und eine Botschaft hat, die aktueller ist denn je.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT