Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Das Evangelium des Thomas

Jean-Yves Leloup

(66)

4,99

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 259 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 956600

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Das Evangelium des Thomas

Ein Evangelium, das nicht in der Bibel steht

Dieses älteste Zeugnis von Jesus war fast 2000 Jahre lang im Wüstensand Ägyptens bei Nag Hammadi vergraben und wurde erst 1945 durch Zufall entdeckt. Kristallklare Meisterworte, die dadurch jeder Zensur entgingen. Es beinhaltet die ursprünglichsten, reinsten Worte Jesu. Entdecken Sie, was er wirklich lehrte.

Von der Kirche verfemt und unterdrückt, war dieser Text jahrhundertelang nicht viel mehr als ein Gerücht. 1945 wurde das Evangelium des Thomas zusammen mit weiteren verbannten Schriften des frühen Christentums wiederentdeckt: 114 Aussprüche des Meisters aus Nazareth, frei von Beiwerk und Legenden, dicht und roh wie ungeschliffene Diamanten. In der Fachwelt gelten diese Jesus-Worte mittlerweile als 5. Evangelium, dessen Gültigkeit außer Frage steht.

Jean-Yves Leloup hat das Evangelium des Thomas in eine zeitgemäße Sprache übertragen. Mit seinen Kommentaren erschließt der französische Mystiker den inneren Gehalt der Jesus-Worte. Daraus ergeben sich vielfältige Bezüge zu den großen Weisheitstraditionen der Welt: Jesus, der Meister, erfüllt vom Atem einer gelebten Spiritualität, wie sie nicht im Buche steht.


Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Kopp Verlag

ISBN-13: 9783864454202

Infos: gebunden, 259 Seiten

Verpackungsgewicht: 295 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 19,2 13,5 2,3 cm

4,99

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 259 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 956600

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Stimmen zum Buch
Willigis Jäger

»Das Thomas-Evangelium kam bedauerlicherweise nicht in den Kanon der biblischen Schriften. Es stand offenbar in Konkurrenz mit dem Johannes-Evangelium. Schade! Es finden sich wunderbare Stellen darin.«
Willigis Jäger

 

Produktbewertungen zu "Das Evangelium des Thomas"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Rome.

Ich finde das ist ein interesanntes Büchlein. In der normalen Bibel wurde ja im Laufe der Zeit manches neu interpretiert. Das wär bestimmt nicht die Absicht und im Sinne von Jesus gewesen.

18.04.2024

Verifizierte Bewertung

4.0 / 5.0

manuskymail

Eine spirituelle Interpretation der Worte Jesu(bei einigen angebl. Zitaten ist die Verifizierung unmöglich), aber am Ende schon richtiger Einstieg in das Bibellesen.

14.03.2024

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Hallo 1

Sehr gut

10.10.2023

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

buwu568x

Gnosis aus den Schriften von Nag Hamadi- spannend, interessant und tiefgehend....

04.10.2023

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

  123456 .... 17 >
Das große Erwachen

Das große Erwachen

Wie wir die Pläne des Tiefen Staates zur Kontrolle der Menschheit zum Scheitern bringen!

Die Globalisten haben unsere Zukunft bereits durchgeplant. Sie wollen sie so gestalten, dass wir von ihren giftigen Chemikalien, Medikamenten und Impfstoffen krank werden. Sie stellen sich eine dystopische Welt der Zensur, der Sozialkredit-Ratings und der digitalen Währungen vor, eine Zukunft aus winzigen Häusern und fleischlosen Mahlzeiten, eine Zukunft, in der die »nutzlosen Esser« an die virtuelle Realität angeschlossen sind und in der man ihnen Halluzinogene verabreicht, sodass sie sich nicht mehr gegen ihre politischen Herren auflehnen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT