Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Bevölkerungsaustausch in Europa

Hermann H. Mitterer

(9)

8,30

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 205 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 967300

Gebundenes Buch E-Book
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Bevölkerungsaustausch in Europa

Jetzt mit Zahlen, Daten und Fakten belegt:
Der Bevölkerungsaustausch in Europa ist in vollem Gange

Wie Hermann H. Mitterer, Offizier des Österreichischen Bundesheeres, in diesem Buch zeigt, ist die Flüchtlingsflut nichts, was unerwartet über uns »hereingebrochen« wäre. Vielmehr wurde die Masseneinwanderung von langer Hand geplant; sie wird gelenkt und mit enormem Aufwand unterstützt. Das eigentlich Schockierende: Die millionenfache Einwanderung wurde initiiert, um die ethnische und kulturelle Zusammensetzung der Bevölkerung in Europa zu verändern. Die bisher hier Lebenden sollen mit Migranten vermischt und von ihnen verdrängt werden. Mitterer belegt dies, indem er die Pläne des Bevölkerungsaustauschs mit den aktuell zu beobachtenden Entwicklungen vergleicht und mit Zahlen konkretisiert.

Der Autor benennt die Verantwortlichen für diese Umvolkung. Dabei wird Erschreckendes deutlich: Verschiedenste Kräfte arbeiten am Austausch der Europäer.

Hermann H. Mitterer stellt vor diesem Hintergrund die Frage, warum es insbesondere in der Politik kaum Widerstand gegen den Austausch gibt. Und er liefert eine verstörende Antwort: Die meisten Politiker sind Teil des Systems und befürworten das Zurückdrängen der alteingesessenen Bevölkerung Europas. Viele Politiker fühlen sich »von der Geschichte ermächtigt«, diese »Mission« erfolgreich zu Ende zu bringen.

Erfahren Sie in diesem gründlich recherchierten und ebenso spannenden Sachbuch, wer sich hinter der Fassade von Humanität, bunter Vielfalt und Willkommenskultur verbirgt und wessen Interessen eigentlich bedient werden. Ungeahnte Dimensionen und Fernziele dieses »sozialen Großexperiments« werden Ihnen vor Augen geführt. Lesen Sie aber auch, was jeder Einzelne inmitten dieses »Bevölkerungsaustauschs in Europas Mitte« noch tun kann.

Mitterer belegt eindrucksvoll: Der Bevölkerungsaustausch ist keine Verschwörungstheorie, sondern bittere Realität!

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Kopp Verlag

ISBN-13: 9783864458439

Infos: gebunden, 205 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Verpackungsgewicht: 340 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21,5 14 2 cm

8,30

Verlag: Kopp Verlag

gebunden, 205 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 967300

Gebundenes Buch E-Book
  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Stimmen zum Buch
Thomas P. M. Barnett, US-amerikanischer Militärstratege

»Europa muss sich über die >Gastarbeiter< hinaus entwickeln und den US-Weg der Ermunterung zur signifikanten Einwanderung beschreiten. Rechtsgerichtete und einwanderungsfeindliche Politiker müssen zum Schweigen gebracht werden und haben von der Bühne zu verschwinden, und zwar schnell!«
Thomas P. M. Barnett, US-amerikanischer Militärstratege

 

Produktbewertungen zu "Bevölkerungsaustausch in Europa"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Hellow001

Habe doch einiges Gelernt, beziehungsweise sehe es Heute aus einem anderen Blickwinkel. Ich bin auch sehr froh das ich mir das Buch bestellte, eigentlich habe ich ein anderes Buch bestellt, da es aber so günstig war habe ich mir u.a auch eins davon gekauft. Den Interessantesten Teil fand ich, die möglichen Interessenten und Ziele eines Bevölkerungsaustausch. Unbedingt Kaufen und Lesen

10.03.2024

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Xi_1000

Ein sehr interessantes und informatives Buch, das man unbedingt lesen sollte. Anhand vieler Aussagen und Dokumente werden Zusammenhänge aufgezeigt, die man einfach wissen sollte.

02.03.2024

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

mueppelhorn

Ich habe die Bücher von Friederike Beck und Udo Ulfkotte zu diesem Thema gelesen, aber was ich hier erfahren habe, verschlägt einem den Atem. Geahnt habe ich es schon länger, aber das es so schlimm ist, ist mir neu.

19.10.2023

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Wahrer Demokrat

Ich habe mir das Buch gekauft, weil Begriffe wie Bevölkerungsaustausch und Umvolkung gerade im Gespräch sind, und weil , Euro bei Nichtgefallen kein großer Verlust sind. Den Begriff Umvolkung finde ich eigentlich zutreffender, weil ja kein Tausch stattfindet - es geht ja nicht für jeden Syrer, der nach Deutschland kommt, ein Deutscher nach Syrien. Hermann Mitterer hat unglaublich umfangreich recherchiert und kann seine Thesen mit Fakten belegen. Jeder Bürger, der sich Gedanken macht, hat ja schon länger den Verdacht, dass diese Migration kein Zufall ist. Mitterer zeigt das Weltbild der Eliten auf und benennt die wichtigsten Akteure. Lässt sich dieser menschenverachtende Prozess noch verhindern

21.08.2023

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

  123 >
Freie Waffen für den Eigenschutz

Freie Waffen für den Eigenschutz

Deutschland ist unsicherer denn je, und das nicht nur für Frauen!

Wir befinden uns in einem Zeitalter des fortschreitenden Zerfalls der inneren Sicherheit. Es tummeln sich so viele Kriminelle auf unseren Straßen wie nie zuvor. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Wenn der Staat seinen Aufgaben nicht mehr nachkommt und man Angriffe auf Leib und Leben befürchten muss, dann ist es an der Zeit, sich selbst zu schützen. Genau das kann man mit freien Waffen, die dabei helfen, sich adäquat zu verteidigen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT