Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Wie die Wissenschaftler der Welt für den »Klimawandel« weichgeklopft wurden

Bernie Lewin

15,30

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 269 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134558

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Wie die Wissenschaftler der Welt für den »Klimawandel« weichgeklopft wurden

Der Klimaschwindel - Die wissenschaftlichen Beweise um den Notstand unseres Klimas sind fadenscheinig!

Der Autor dieses Buches, Bernie Lewin, stand der wissenschaftlichen Begründung, die für die Gefahr einer weltweiten Klimaerwärmung angeführt wurde, immer mit Skepsis gegenüber. Darüber befremdet, dass dieses Thema alle anderen Kampagnen zum Schutz der Umwelt mehr und mehr in den Hintergrund drängte, begann er vor einigen Jahren mit eigenen Recherchen zu der Frage, wie in der Öffentlichkeit die weitverbreitete Meinung hatte entstehen können, dass es für die Annahme dieser Gefahr eine gesicherte wissenschaftliche Grundlage gebe.

Das Wissenschaftlergremium der UNO (Weltklimarat IPCC) steht hinter einigen der wichtigsten politischen Veränderungen in der Geschichte der Industriegesellschaft. Er ist daher wahrscheinlich das einflussreichste wissenschaftliche Gremium der Welt. Die überraschende Geschichte, wie es zu seiner Bekanntheit kam, ist dagegen wenig bekannt. Es wurde als Behörde gegründet, die die erforderlichen Beweise für den Klimawandel liefern kann.

Im Eifer des Gefechts um ein Klimaabkommen berichteten die IPCC-Wissenschaftler jedoch weiterhin, dass erst in Jahrzehnten mit Beweisen für einen vom Menschen verursachten Klimawandel zu rechnen sei.

Ohne ein »Katastrophensignal«, das eine politische Reaktion rechtfertigen könnte, drohte dem IPPC das baldige Aus.

Der australische Soziologe und Archivar Bernie Lewin hat es geschafft, durch Interviews mit den zentral beteiligten Wissenschaftlern und durch jahrelanges, ausgedehntes Archivstudium den Prozess der Herstellung des seither von der UNO gelenkten Klimakonstrukts zu rekonstruieren und zu belegen.

Nüchtern und gleichzeitig breit belegt, liefert Bernie Lewin Fakten, die Sie zum größten Teil nur in diesem Buch finden!

Eigenschaften


ISBN-13: 9783894848415

Infos: Paperback, 269 Seiten

Gewicht: 522 Gramm

Größe (LxBxH): 24 17 1,8 cm

15,30

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 269 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134558

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT