Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Tibetische Medizin für den Westen

Bernhard bin Saîf, Bernhard ben Saîf, Knoll

14,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 153 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134694

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Tibetische Medizin für den Westen


Traditionelles Heilwissen neu interpretiert

Erstmals treffen sich das fernöstliche Wissen zu den 12 Hauptmeridiane und das westliche Wissen rund um 12 Archetypen in einem sogenannten »Archetypen-Meridian-System«. Das Wissen über die Archetypen erleichtert die Diagnostik und Einschätzung von energetischen oder somatischen Störungen im Bereich der Meridiane. Die Behandlung eignet sich auch in der Akupunktur oder Selbstbehandlung.

Ein Buch für alle, die einen Zugang zur Tibetischen Medizin mit Verbindung zum Westen suchen.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783211992227

Infos: Gebunden, 153 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Gewicht: 610 Gramm

Größe (LxBxH): 25,6 17,5 1,6 cm

14,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 153 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134694

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT