Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland
Logo ohne Versandkosten innerhalb Österreichs

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

StromMangelWirtschaft

Henrik Paulitz

20,60

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 214 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134364

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
StromMangelWirtschaft

Problemfall Energiewende!

Henrik Paulitz ist seit Jahrzehnten mit der Energiepolitik befasst und sagt: Die Versorgungssicherheit ist nicht theoretisch in einer fernen Zukunft gefährdet, sondern sehr akut.

Die Befürworter einer Energiewende und diejenigen, die an der konventionellen Energieversorgung festhalten, waren sich - bei allen Auseinandersetzungen - in einem Punkt stets einig: Die Lichter dürfen nicht ausgehen. Tatsächlich aber läuft etwas gehörig schief mit der Energiewende.

In seinem Buch macht Paulitz deutlich, dass sich Deutschland mit den fehlenden Strom-Langzeitspeichern für Wind und Sonne, dem unmittelbar bevorstehenden Verlust der bislang vorhandenen Kraftwerksüberkapazitäten und einer fehlenden Langfrist-Perspektive für Stromimporte inzwischen hart am Rande einer »Strom-Mangelwirtschaft« bewegt. Paulitz wirbt dafür, eine Neujustierung der Energiepolitik vorzunehmen. Er stellt sich der Problemanalyse und erklärt, warum eine Korrektur der Energiewende nötig ist.

Es geht um Gefahren für Wohlstand, Leben und Gesundheit, für die Zukunft dieser Industriegesellschaft, für das Wohlergehen künftiger Generationen und für die Stabilität und den Frieden Europas.

Auf über 185 Seiten beleuchtet Paulitz das Thema um die Energiepolitik eingehend und systematisch. Erfahren Sie in diesem Buch unter anderem mehr über ...

  • die bislang unsichtbare Gefährdung der Versorgungssicherheit
  • Importhilfen aus dem Ausland
  • fehlende Langzeitspeicher und Gaskraftwerke
  • einen möglichen Blackout und seine Folgen
  • die Elektrifizierung von Verkehr und Wärmemarkt
  • die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft
  • die Neujustierung der Energiepolitik
»Henrik Paulitz trifft den wunden Punkt der deutschen Energiewende: Die schwindende Versorgungssicherheit im Falle des Abbaus konventioneller Anlagen und der weiteren Ausdehnung des Strombedarfs durch Wärmepumpen und Verkehr. Frei von jeglicher Ideologie und sehr pragmatisch werden die sich in Deutschlands Energiemarkt schon in wenigen Jahren ergebenden Defizite schonungslos und überzeugend analysiert. Dieses Buch sollten all jene Politiker lesen, die dabei sind, sich vom Schwung ihrer eigenen Worte in ein grünes Nirwana treiben zu lassen.«
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn Emeritus, LMU München, ehem. Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung

Eigenschaften


ISBN-13: 9783981852530

Infos: Paperback, 214 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Gewicht: 300 Gramm

Größe (LxBxH): 20,5 14 1,5 cm

20,60

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 214 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134364

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

verheimlicht - vertuscht - vergessen 2022

verheimlicht - vertuscht - vergessen 2022


Was 2021 nicht in der Zeitung stand
Preisfrage: Was war noch wahnsinniger als das Jahr 2020, in dem die »Corona-Krise« begann? Antwort: das Jahr 2021, auf das dieses Enthüllungsbuch zurückblickt.

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT