Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland
Logo ohne Versandkosten innerhalb Österreichs

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Menschenhandel und Sexsklaverei

Manfred Paulus

19,90

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 200 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132696

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Menschenhandel und Sexsklaverei

Deutschland: Drehscheibe des Sex- und Menschenhandels

Als ehemaliger Kriminalhauptkommissar hatte Manfred Paulus sein ganzes Berufsleben mit den Geschäftsfeldern des organisierten Verbrechens zu tun, die sich rund um die Rotlichtmilieus breit gemacht haben. 30 Jahre lang widmete er sich der Bekämpfung des immer internationaler werdenden Menschenhandels, der aus Frauen und Kindern ausgebeutete Sexobjekte macht, Waren, die mitten in unseren Städten in erniedrigender Weise angeboten und nachgefragt werden.

Es ist ein in weiten Teilen kriminelles Milieu, in das der Autor seine Leserinnen und Leser entführt, eine ungewöhnliche Reise in die Welt des Frauenhandels und der Kinderpornografie. Dort herrschen Gewalt und Brutalität, die von Schlägen bis zu Morden reichen.

Gemeinsam mit Marietta Hageney, der Leiterin der Frauenorganisation »Solwodi« in Baden-Württemberg, spürt Paulus nach einem kurzen Rückblick in die Geschichte der Prostitution den »Lieferwegen« der Frauen- und Kinderhändler nach und erzählt, mit welchen Tricks Mädchen aus Thailand, Nigeria, Rumänien oder Moldawien nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz geschleust und wie ihnen dabei Identität und Würde genommen werden. Besonderes Augenmerk legt er dabei auch auf das bedeutsame Südostkreuz rund um das Schwarze Meer, das als Rekrutierungs- und Transitraum für Frauen dient, die später in deutschen Puffs oder am Straßenstrich landen.

Der Befund des Buches macht betroffen, umso mehr, als Manfred Paulus aus langjähriger Erfahrung die Mängel und Schlupflöcher der Gesetzgebung kennt, die es Menschenhändlern und Zuhältern immer wieder ermöglichen, trotz oft erdrückender Beweislage straffrei zu bleiben.

Schuld ist hauptsächlich die Legalisierung der Prostitution durch die rot-grüne Bundesregierung unter Gerhard Schröder und Joschka Fischer im Jahr 2002. Heute sehen viele den Staat als größten Zuhälter der Prostitution. Der Staat kassiert die enormen Steuereinnahmen der boomenden Sexindustrie und ignoriert dabei, dass die Prostituierten systematisch ausgebeutet und zerstört werden - er fördert das mit seiner Gesetzgebung sogar.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783853714676

Infos: Paperback, 200 Seiten

Gewicht: 275 Gramm

Größe (LxBxH): 21,2 15 1,8 cm

19,90

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 200 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132696

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Nach oben
kopp-verlag.de

135.403
Kundenbewertungen

4.91 / 5.0
SEHR GUT

mehr Infos