Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland
Logo ohne Versandkosten innerhalb Österreichs

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Mein Abschied vom Himmel

Hamed Abdel-Samad

(1)

4,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 303 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 133489

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Mein Abschied vom Himmel

»Drei große Tabus der islamischen Welt breche ich in diesem Buch: Religion, Sexualität, Politik.«

Hamed Abdel-Samads Kindheit in Ägypten ist geprägt von tiefer Religiosität und brutaler Gewalt. Je älter er wird, desto weniger kann er den Widerspruch zwischen diesen Extremen ertragen. Halt erhofft er sich im radikalen Islam, findet darin aber auch keine Antworten auf seine Fragen und entschließt sich, Ägypten zu verlassen. Erst in Deutschland kann er sich von seiner Vergangenheit lösen und beginnt, sich kritisch mit der menschenverachtenden islamischen Doppelmoral auseinanderzusetzen.

Eigenschaften


ISBN-13: 133489

Infos: Taschenbuch, 303 Seiten

Gewicht: 300 Gramm

Größe (LxBxH): 19 12,5 2,2 cm

4,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 303 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 133489

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Stimmen zum Buch
SWR

»Ist ein Leben unter Polizeischutz der Preis dafür, dass man die Wahrheit sagt?«
SWR

taz

»Hamed Abdel-Samad gewährt einen intensiven Einblick in die schizophrene Welt einer unaufgeklärten Gesellschaft. Ein mitreißendes Buch.«
taz

 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Produktbewertungen zu "Mein Abschied vom Himmel"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Lügenjäger

Sehr gute Autobiografie des Autors. Kein Wunder, das dieses Buch Wellen geschlagen hat und Abdel-Samad seines Lebens nicht mehr sicher war, als dieses Buch veröffentlicht wurde. Der Islam ist noch nicht aus dem Mittelalter herausgekommen und somit noch eineinhalb Jahrtausende vom 21. Jahrhundert entfernt. Der Islam gehört nicht zu Deutschland, auch wenn ein Bundespräsident und viele progressive Gutmenschen anderer Meinung sind.!

19.07.2021

Verifizierte Bewertung

Der Ansteckungsmythos

Der Ansteckungsmythos


Krankheiten werden nicht durch Viren übertragen!
Auslöser für die jetzige Pandemie, so die offizielle Erklärung, sei ein »gefährliches, infektiöses Virus«. Um dessen Verbreitung einzudämmen, wird ein Großteil der Weltbevölkerung in ihren Häusern isoliert.

Mehr Informationen
Nach oben
×
kopp-verlag.de

137.644
Kundenbewertungen

4.91 / 5.0
SEHR GUT

mehr Infos