Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Machtkampf im Ministerium

Susanne Wiesinger, Jan Thies

22,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 233 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132057

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Machtkampf im Ministerium

Zerstört Parteipolitik unsere Schulen?

Brisantes Enthüllungsbuch löst Polit-Beben in Österreich aus


In vielen österreichischen Klassenzimmern herrscht Ausnahmezustand. Kulturelle Konflikte, schlechte Deutschkenntnisse der Schüler und deren Ablehnung mancher Lehrinhalte machen normalen Unterricht oft unmöglich. Im Februar 2019 ist die Lehrerin Susanne Wiesinger aus dem Klassenzimmer ins Ministerium gewechselt, um Missständen an österreichischen Schulen entgegenzuwirken. In dieser Funktion war sie ein Jahr lang in ganz Österreich unterwegs und stellte fest: Die Probleme, die sie als Lehrerin erlebt hat, sind kein Einzelfall und weiten sich zunehmend aus. Nun hat sie selbst erlebt, woran die österreichische Bildungspolitik scheitert: Die Parteilinie scheint wichtiger zu sein als wirkliche Hilfe für die Schüler. Ein Bericht aus dem Inneren der österreichischen Bildungspolitik, die von Machtkämpfen und ideologischen Blockaden geprägt ist.

Susanne Wiesinger fordert mehr Islam-Kontrolle in Schulen und wird daraufhin von Bildungsminister Heinz Faßmann gefeuert

»In unseren Klassenzimmern spielt sich tagtäglich eine bildungspolitische Katastrophe ab.«

Eigenschaften


ISBN-13: 9783200066977

Infos: Gebunden, 233 Seiten

Gewicht: 580 Gramm

Größe (LxBxH): 21,6 15 2,4 cm

22,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 233 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132057

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT