Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Götzen gegen Thule

Wilhelm Landig

24,70

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 422 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134562

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Götzen gegen Thule

Götzen gegen Thule

Deutsche Geheimwaffen, darunter auch die fertige Flugscheibe V-7, werden hier im Rahmen der weltweit umspannenden Handlung aufgezeigt. Der große Vorsprung der deutschen Waffentechnik kam infolge innerer Behinderungen als auch der Zeitnot, nicht mehr zum Tragen. Die weit ausgreifenden Schilderungen führen um den halben Erdball und zeigen auch den symbolischen Hintergrund um das Spannungsfeld zwischen dem Mitternachtsberg im hohen Norden und dem Sinai auf. Wilhelm Landig hat die Rahmenhandlung aus einer Reihe ihm persönlich bestens bekannter Tatsachen und aus eigenem Wissen und Erleben zusammengestellt.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783941730250

Infos: Paperback, 422 Seiten

Gewicht: 659 Gramm

Größe (LxBxH): 2,7 15,8 21,4 cm

24,70

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 422 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134562

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT