Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Die Symbol- und Gefühlssprache der Schwerkranken

Erica Maria Meli

13,40

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 160 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131325

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Die Symbol- und Gefühlssprache der Schwerkranken

Ein berührender Einblick in die Lebenswelt jener Menschen, die sich darauf
vorbereiten, diese Welt zu verlassen!

Erica Meli hat als Krankenschwester viele Jahre sterbende Menschen auf ihrer letzten Wegstrecke begleitet. Sie hat Hände gehalten und den Botschaften gelauscht, die noch den Weg in die Welt suchten, um Letztes auszugleichen.

Zurückbleibende Familienangehörige verstehen oftmals nicht, welche verborgene Bedeutung manche Gesten oder Worte haben. Nur wer viel Erfahrung in der Sterbebegleitung gesammelt hat, vermag die Symbolsprache von Menschen zu entschlüsseln, die vor der Himmelspforte stehen. Ein wichtiges Ratgeberbuch für alle Menschen, die einen lieben Angehörigen in seinen letzten Stunden und Tagen begleiten.

Ein Buch, das wichtig ist für all diejenigen, die mit sterbenden Angehörigen umgehen und Menschen auf dem Weg in eine neue Welt begleiten!

Eigenschaften


ISBN-13: 9783894278557

Infos: Paperback, 160 Seiten

Gewicht: 165 Gramm

Größe (LxBxH): 20,5 13,8 1 cm

13,40

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 160 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 131325

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT