Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland
Logo ohne Versandkosten innerhalb Österreichs

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Die Selbstgerechten

Sahra Wagenknecht

24,95

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 345 Seiten

Lieferstatus: Voraussichtlich in 1 Tagen lieferbar

Artikelnummer: 133477

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Die Selbstgerechten

»Die Linke müsse ihre Haltung zu Migration, Nationalstaat und Identitätspolitik überdenken. Das fordert Sahra Wagenknecht, die interessanteste Linkspolitikerin Europas.« Weltwoche

»Noch vor der Veröffentlichung ihres neuen Buchs toben die Shitstorms gegen die deutsche Linkspolitikerin Sahra Wagenknecht. Das Getöse kommt nicht von rechts. Im Gegenteil. Auf bürgerlicher Seite erntet die Sozialistin oft Lob. Eisige Brisen wehen ihr von links entgegen«, schreibt Roger Köppel, der Chefredakteur der Schweizer Weltwoche.

Urban, divers, kosmopolitisch, individualistisch - links ist für viele heute vor allem eine Lifestylefrage. Politische Konzepte für sozialen Zusammenhalt bleiben auf der Strecke, genauso wie schlecht verdienende Frauen, arme Zuwandererkinder, ausgebeutete Leiharbeiter und große Teile der Mittelschicht. Ob in den USA oder Europa: Wer sich auf Gendersternchen konzentriert statt auf Chancengerechtigkeit und dabei Kultur und Zusammengehörigkeitsgefühl der Bevölkerungsmehrheit vernachlässigt, arbeitet der politischen Rechten in die Hände.

Wagenknecht ist der selten gewordene Fall einer linken Realistin. Sie hat auch keine Angst, über Tabus zu diskutieren.

Sahra Wagenknecht zeichnet in ihrem Buch eine Alternative zu einem Linksliberalismus, der sich progressiv wähnt, aber die Gesellschaft weiter spaltet, weil er sich nur für das eigene Milieu interessiert und Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft ignoriert.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783593513904

Infos: Gebunden, 345 Seiten

Gewicht: 572 Gramm

Größe (LxBxH): 2,9 14,5 22,2 cm

24,95

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 345 Seiten

Lieferstatus: Voraussichtlich in 1 Tagen lieferbar

Artikelnummer: 133477

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Stimmen zum Buch
Rainer Balcerowiak, Cicero Online

»Wagenknecht hat ein Buch geschrieben, das sich mit großem Gewinn und viel Spaß lesen lässt, und das aufgrund seiner Klarheit auch von jenen Menschen verstanden werden kann, die kein sozial- oder geisteswissenschaftliches Studium absolviert haben, wie es sonst bei den meisten linken Diskursen der Fall ist.«
Rainer Balcerowiak, Cicero Online

Roger Köppel, Weltwoche

»Sahra Wagenknecht ist faszinierend im Gespräch, eine intellektuelle Herausforderung für die Bürgerlichen und eine Heimsuchung für die aus ihrer Sicht verirrten Linken.«
Roger Köppel, Weltwoche

Monika Maron, Die Welt

»Sahra Wagenknechts Buch ist eine Herausforderung für jeden, egal ob er sich für eher links, liberal oder konservativ hält, die eigenen Argumente zu prüfen, die eigenen Überzeugungen zu korrigieren oder auch beizubehalten.«
Monika Maron, Die Welt

Wolfgang Schütz, Augsburger Allgemeine

»Eine fulminante Abrechnung, die das ganze Gefüge der Gesellschaft betrifft.«
Wolfgang Schütz, Augsburger Allgemeine

 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Nach oben
×
kopp-verlag.de

137.146
Kundenbewertungen

4.91 / 5.0
SEHR GUT

mehr Infos