Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Die Heilkraft täglicher Lebensmittel

Julia Gruber

4,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 207 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134697

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Die Heilkraft täglicher Lebensmittel

Gesundheit kann man essen!

Dieses Buch liefert alle wichtigen Informationen zu den Heilwirkungen unserer natürlichen Lebensmittel in alphabetischer Reihenfolge. Julia Gruber beschreibt die Wirkung und Inhaltsstoffe aller wichtigen Obst-, Gemüse-, Getreide- und Nusssorten und zeigt, was sie für unsere Gesundheit sowie für unsere Seele bedeuten. Dazu ergänzt die Autorin interessante historische und botanische Informationen.

Das Buch enthält über 60 Rezepte mit besonderer Heilwirkung für Küche und Hausapotheke, die zum Nachkochen und Genießen einladen.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783868261745

Infos: Paperback, 207 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Gewicht: 384 Gramm

Größe (LxBxH): 21,6 14,3 1,6 cm

4,99

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 207 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134697

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT