Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Die Cum-Ex-Files

Oliver Schröm

18,50

Verlag: Ch. Links

Paperback, 366 Seiten

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: 137752

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Die Cum-Ex-Files

Der größte Steuerraub der Geschichte

Über Jahre ließen sich Banken und reiche Anleger mithilfe skrupelloser Anwälte Steuern vom Finanzamt erstatten, die sie nie gezahlt hatten. Mit anderen Worten: Sie stahlen unser aller Geld. Allein in Deutschland beläuft sich der Steuerschaden durch Cum-Ex und ähnliche Betrügereien auf circa 36 Milliarden Euro, in elf europäischen Staaten und den USA sind es insgesamt etwa 150 Milliarden Euro.

Oliver Schröm deckte die schmutzigen Investments von Finanzjongleuren wie Carsten Maschmeyer auf, enthüllte Olaf Scholz' Verstrickung in die Cum-Ex-Affäre von Deutschlands größter Privatbank, und er rief die internationale Investigativkooperation »CumEx-Files« ins Leben. Hier erzählt er exklusiv von seinen oft abenteuerlichen Recherchen, bei denen er selbst zum Gejagten wurde. Ein Wirtschaftskrimi und ein Sittengemälde zugleich.

Cum-Ex-Geschäfte sind keine Steuerhinterziehung, sondern »gewerbsmäßiger Bandenbetrug« (Oberlandesgericht Frankfurt) zu Lasten des Staates. Mitglieder solcher Banden sind die meisten großen Bankhäuser, prominente Investoren und renommierte Anwaltskanzleien.

Unrechtsbewusstsein? Fehlanzeige.

Fliegt der Raubzug auf, werden Whistleblower verfolgt, Medien unter Druck gesetzt und Widersacher bedroht. Dieses Buch erzählt von der unersättlichen Gier der Finanzwelt, mutigen Ermittlerinnen und Ermittlern, denen jede Menge Steine in den Weg gelegt werden, und Politikern, die tatenlos bleiben oder den Tätern gar helfen.

»Die Cum-Ex-Files lesen sich (...) wie das Drehbuch eines Thrillers, nicht wie ein Sachbuch.« Marcus Jung, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Ch. Links

ISBN-13: 9783962891237

Infos: Paperback, 366 Seiten

Verpackungsgewicht: 509 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21,1 14,3 3,1 cm

18,50

Verlag: Ch. Links

Paperback, 366 Seiten

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: 137752

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird

Plünderland: Wie der Staat die Deutschen arm macht - und bald sogar völlig ruinieren wird Das Schwarzbuch der Ausplünderung Deutschlands - faktenkompakt und aktuell wie kein anderes Buch zur Lage der Nation Das »reiche Deutschland« ist ein Märchen!

Haben auch Sie sich schon einmal gewundert, warum Sie ständig arbeiten, aber trotzdem auf keinen grünen Zweig kommen? Politik und Mainstream-Medien behaupten immer wieder, Deutschland wäre ein »reiches Land«. Doch in Wirklichkeit gehört der deutsche Bürger in Europa zu den Ärmsten, obwohl wir die stärkste Wirtschaft haben und am härtesten arbeiten.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT