Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Der Vagusnerv - Unser innerer Therapeut

Sandra Hintringer

18,50

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 176 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134577

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
Der Vagusnerv - Unser innerer Therapeut

Ein Nerv für die Seele

Das autonome Nervensystem, und hier vor allem der Vagusnerv, ist entscheidend beteiligt an unserem psychischen Wohlbefinden. Ist der Vagusnerv in seiner Funktion blockiert oder gestört, können vielfältige emotionale Probleme die Folge sein. Die Traumatherapeutin und Osteopathin Sandra Hintringer zeigt, wie man die Funktionsweise des Vagusnervs verbessern kann, um so zu mehr psychischem Wohlbefinden zu gelangen.

Anschaulich und nachvollziehbar beschreibt die Autorin Aufbau und Arbeitsweise des autonomen Nervensystems und widmet sich der Entstehung von Depression, Trauma und weiteren emotionalen Störungen. Im Praxisteil des Buches finden Sie Wahrnehmungs-, Atem- und Bewegungsübungen, die dabei helfen, den Körper zu regulieren, damit Sie Ihr Gleichgewicht aktiv wiederherstellen können. So erweist sich der Vagusnerv tatsächlich als innerer Therapeut.

Die Polyvagal-Theorie ist unser Retter bei psychischen und physischen Krankheiten

In ihrem Buch greift Sandra Hintringer die Polyvagal-Theorie auf, mit der der Psychiater Stephen Porges eine Methode erschaffen hat, die Stressreaktionen und menschliches Verhalten erklärt und darüber hinaus Möglichkeiten der Selbstregulation eröffnet.

Durch die gezielten Körper- und Atemeinheiten können Sie Ihr Nervensystem selbst innerhalb weniger Minuten aus einem zutiefst gestressten in einen ruhigeren Zustand versetzen. Alles, was es braucht, ist die in diesem Buch vermittelte Erkenntnis, dass unser autonomes Nervensystem durchaus beeinflussbar ist - und etwas Übung.

Dieses Buch kann Ihnen dabei helfen, sich selbst zu regulieren, Angstzustände, Depressionen und sogar traumatische Triggersituationen in den Griff zu bekommen.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783424154160

Infos: Paperback, 176 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Gewicht: 516 Gramm

Größe (LxBxH): 24 17,1 1,4 cm

18,50

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Paperback, 176 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134577

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT