Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland
Logo ohne Versandkosten innerhalb Österreichs

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Der islamische Antisemitismus

Eberhard Kleina

3,60

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 96 Seiten

Lieferstatus: leider ausverkauft

Artikelnummer: 130754

leider ausverkauft
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Der islamische Antisemitismus

Tabu im multikulturellen Westen

Der Nahost-Konflikt beunruhigt seit Jahrzehnten die Weltpolitik. Doch wo liegen die Ursachen für Hass, Terror und Krieg um das Land Israel und Jerusalem? Warum wollen Muslime Israel ausradieren und Jerusalem zur Hauptstadt »Palästinas« machen? Dieser Antisemitismus ist durch die islamische Einwanderung auch nach Europa und Deutschland gelangt. Nach dem Holocaust ist es besonders irritierend, dass sehr viele Muslime Hitler verehren. Gleichwohl ist der islamische Antisemitismus bei uns weithin ein Tabuthema. In diesem Buch geht es um die Wurzeln und Auswirkungen der Judenfeindschaft in Deutschland.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783869543895

Infos: Taschenbuch, 96 Seiten

Gewicht: 68 Gramm

Größe (LxBxH): 14,8 10,5 0,9 cm

3,60

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 96 Seiten

Lieferstatus: leider ausverkauft

Artikelnummer: 130754

leider ausverkauft
  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Nach oben