Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland
Logo ohne Versandkosten innerhalb Österreichs

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Der betrogene Patient

Gerd Reuther

(8)

20,60

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 416 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132604

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt
Der betrogene Patient

Ein Arzt deckt auf, warum Ihr Leben in Gefahr ist, wenn Sie sich medizinisch behandeln lassen

Nie waren die Heilungsversprechen größer als heute, und doch ist die ärztliche Behandlung zu unserer häufigsten Todesursache geworden. Wer den Therapieempfehlungen der Mediziner rückhaltlos vertraut, schadet sich häufiger, als er sich nützt. Erschreckend viele Behandlungen sind ohne nachgewiesene Wirksamkeit, und oft wäre das Abwarten des Spontanverlaufs sogar wirksamer und nachhaltiger. Schonungslos ehrlich seziert Dr. med. Gerd Reuther nach über 30 Jahren als Arzt seinen Berufsstand. Er deckt auf, dass die Medizin häufig nicht auf das langfristige Wohlergehen der Kranken abzielt, sondern in erster Linie die Kasse der Kliniken und Praxen füllen soll. Seine Abrechnung ist aber nicht hoffnungslos, denn er zeigt auch auf, wie eine neue, bessere Medizin aussehen könnte. Sie müsste mit einer anderen Vergütung medizinischer Dienstleistungen beginnen und Geld dürfte nicht mehr über Leben und Tod bestimmen. Mit der Expertise eines Mediziners geschrieben, verliert das Buch trotzdem nie den Patienten aus dem Blick. Durch seine präzise Analyse der herrschenden Verhältnisse wird es zu einer Überlebensstrategie für Kranke, die ihr Leid nicht durch Medizin vergrößern wollen.

Ärzte: die Knechte der Pharmaindustrie

»Die Einflussnahmen gehen noch weiter und beinhalten auch, dass für vorhandene Substanzen neue Anwendungsgebiete jenseits ihrer ursprünglichen Zweckbestimmung gesucht und mit Hilfe von Ärzten neue Krankheiten erfunden werden.«

»Ärzte sind zu >Messknechten< verkommen, die nicht nur die Hoheit über die Forschungsthemen, sondern auch über die Ergebnisse und deren Interpretation verloren haben.«

»Wenn ich ein Heilmittel einnehme, muss ich Vertrauen haben können, dass mein verschreibender Arzt nicht nur guten Willens ist - auch die Informationen, auf denen seine ärztliche Entscheidung beruht, müssen absolut zuverlässig sein. Davon kann im modernen kommerzialisierten Medizinbetrieb jedoch keine Rede sein. Die Forschung über Nutzen und Nebenwirkungen von Medikamenten ist zum großen Teil >gesponsert<, ihre Ergebnisse sind durch kommerzielle Interessen somit vorgeprägt. Auch der einzelne Arzt hat kaum mehr die Möglichkeit, Wahrheit von profitgetriebener Suggestion zu unterscheiden. Das medizinische Wissen wird zunehmend privatisiert und standardisiert. Ärzte nutzen nicht mehr Medikamente, um ihren Patienten zu dienen; vielmehr benutzt die Pharmaindustrie Mediziner, um Patienten ihre Erzeugnisse aufzuschwatzen.«

Vollständig überarbeitete und aktualisierte Ausgabe

Eigenschaften


ISBN-13: 9783742310347

Infos: Gebunden, 416 Seiten

Gewicht: 636 Gramm

Größe (LxBxH): 22 15,8 4 cm

20,60

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Gebunden, 416 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 132604

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Unsere Empfehlungen aus der Kopp Vital Welt

Produktbewertungen zu "Der betrogene Patient"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

ameise

Sehr informativ. Fördert die Skepsis gegenüber der heutigen Medizin

14.09.2020

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Marianne S. aus Anzing

Sehr ausführlich und gut verständlich dargestellt. Es ist erschreckend, was in unseren Krankenhäusern und Arztpraxen passiert. Das Vertrauen in unser Gesundheitswesen ist mir beim Lesen dieses Buches vergangen.

22.07.2020

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Joachim K.

rfvä-üo 3recöpoläüv wölodck,u

21.07.2020

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Rüdiger H. aus Linz

nur durchgeblättert; 25 Zeichen mag ich nicht.

14.07.2020

Verifizierte Bewertung

  12 >
Nach oben
kopp-verlag.de

135.894
Kundenbewertungen

4.91 / 5.0
SEHR GUT

mehr Infos