Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Corona aus Sicht eines Okkultisten

Jan van Helsing, Gerhard Konstantin

(12)

21,60

Verlag: Amadeus Verlag

Paperback, 300 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134982

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Corona aus Sicht eines Okkultisten

Die Coronaimpfung ist ein Angriff auf die Seele!

Wollen Sie verstehen, wieso Ihr Lebenspartner, Ihr Nachbar oder Ihr Kind plötzlich in einer anderen Realität lebt? Sie selbst sind kritisch eingestellt zu Masseneinwanderung, Klimawandel, Coronamaßnahmen oder Ukraine-Krieg, doch Menschen in Ihrem nächsten Umfeld sind exakt auf der anderen Seite. Diese übernehmen völlig kritiklos alles, was die Pharmaindustrie, die Politiker oder der Mainstream vorgeben. Wie kann das sein? Wo ist deren gesunder Menschenverstand geblieben?

Hier wirken okkulte, verborgene Kräfte, denen sich der normale Mensch nicht bewusst ist. Wir sprechen hier nicht von den Illuminaten, sondern von unsichtbaren und feinstofflichen Wesen, wie Dämonen und diejenigen, die diese Dämonen befehligen. Die links-liberalen obrigkeitshörigen Gutmenschen belächeln uns als die Kritischen, als Verschwörungstheoretiker. Doch das Lachen würde ihnen schnell vergehen, wenn sie sehen könnten, welche Dämonen sich an sie geheftet haben. Und Gerhard Konstantin kennt und sieht ihr Wirken ...

Okkultisten gibt es in allen Religionen der Welt und diese teilen sich in Lichte und Dunkle, so wie es Weiß- und Schwarzmagier gibt. Gerhard Konstantin, der sich einst auf der dunklen Seite befand und heute neutral ist, erklärt in diesem Buch spirituelle Hintergründe, die weit über die bekannte Esoterik hinausgehen. Und plötzlich erscheinen alte, vergangene Ereignisse, wie der Untergang von Atlantis, logisch, ebenso wie das aktuelle Phänomen der Trennung der Menschen in kritische Zeitgenossen und kritiklose Schlafschafe.

Es läuft ein groß angelegtes Programm zwischen Licht und Finsternis im Hintergrund des Weltgeschehens ab, dem wir in diesem Buch auf die Spur kommen. Und wir sind nicht nur Marionetten in diesem Spiel, wie die Machthaber das gerne hätten.

Gerhard Konstantin erklärt in seinem Buch, wie wir als kleine »Götter« durchaus darin mitwirken können und sogar müssen, weil unsere Schöpfer ihre Fähigkeiten über uns Menschen in der materiellen Welt erlangen.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: Amadeus Verlag

ISBN-13: 9783985620012

Infos: Paperback, 300 Seiten

Verpackungsgewicht: 400 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21 15 2,5 cm

21,60

Verlag: Amadeus Verlag

Paperback, 300 Seiten

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 134982

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Produktbewertungen zu "Corona aus Sicht eines Okkultisten"
Das sagen unsere Kunden über uns:

5.0 / 5.0

Ashankala

Top, es lohnt sich, alles zu hinterfragen, glaube nichts bevor du nicht beide Seiten der Medaille angesehen hast, und dann Urteile aus dem Herzen neu, verbinde die Punkte, und ja, dieses Buch ist sehr gut aufgestellt, leicht und verständlich geschrieben, die Wahrheit darf jeder selbst für sich erörtern, es bringt neue Bewusstseins Ebenen hervor, danke auch an Kopp, immer prompte perfekte und schnelle Lieferung, schneller als Amazon, grins

05.06.2023

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Daja

Kann ich spieituellen Suchern wärmstens empfehlen. Eckerhart Tolle noch dazu und der Vorhang fällt . Licht und Liebe

18.05.2023

Verifizierte Bewertung

4.0 / 5.0

gungirl69

Einblicke in eine Welt und Weltauffassung die etwas gewöhnungsbedürftig sind. Dennoch interessant zu lesen und ein völlig anderer Blickwinkel - zumindest für mich.

12.03.2023

Verifizierte Bewertung

5.0 / 5.0

Claudius

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass der Verfasser dieses Buches so weit zurückgreifen würde. Viel Neuland bot sich mir, aber sehr interessant. Ich werde das Buch noch einmal in Ruhe lesen, damit ich mich noch mehr in die Materie hineinversetzen kann. Es war einfach zu viel Neuland für mich. Wer sich für die Entstehung der Menschheit interessiert, der liegt hier richtig.

23.02.2023

Verifizierte Bewertung

Zur Echtheit der Bewertungen

Wir ergreifen folgende Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen von solchen Verbraucher/innen stammen, die die Waren tatsächlich genutzt oder erworben haben: In angemessenem Zeitabstand nach dem Versand schicken wir an unsere Kunden - sofern sie sich zuvor im Bestellprozess damit einverstanden erklärt haben - eine E-Mail mit einem Link zu den Bewertungs-Formularen zu den vom Kunden gekauften Waren. Wir bitten den Kunden zudem, seine Erfahrungen mit den bei uns gekauften Waren sowie unserem Unternehmen für andere Kunden zur Verfügung zu stellen. Wir veröffentlichen hier nur solche Bewertungen, welche über die an die Kunden übermittelten Links abgegeben wurden.

  123 >
Farm der Tiere

Farm der Tiere

»Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.« George Orwells zeitloser Roman ist aktueller denn je. Er ist eine knallharte und beißende Satire auf den blinden Marsch einer unterdrückten Gesellschaft in Richtung Totalitarismus. Heute wird auf erschütternde Weise klar, dass, wo immer und wann immer die Freiheit angegriffen und bedroht wird, unter welchem Banner auch immer, George Orwells Meisterwerk eine Bedeutung und eine Botschaft hat, die aktueller ist denn je.

Zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT