Merkliste
Warenkorb
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich

Altern - eine therapierbare Krankheit

Dr. med. Peter Heilmeyer, Claudia Lenz

20,60

Verlag: VAK

Paperback, 208 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 138430

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Unsere Topseller für ihr Wohlbefinden
Altern - eine therapierbare Krankheit

Altern ist therapierbar – wir können es lindern, verzögern, vielleicht bald sogar heilen!

Diese provokante These stellt der renommierte Internist Dr. med. Peter Heilmeyer nicht ohne Grund auf, denn er weiß aus eigener Erfahrung, dass wir gesund alt werden können, indem wir Alterungssymptome auf allen Ebenen aufhalten – dadurch, dass wir das Altern selbst behandeln.

Dr. Heilmeyer erläutert die vielfältigen Einflussfaktoren des Alterns und stellt die komplexen Hintergründe verständlich dar. Auf Grundlage der aktuellen Altersforschung hat er eine auf drei Säulen ruhende Strategie für ein langes Jungbleiben entwickelt, die er erfolgreich bei sich selbst und in der Praxis bei Patientinnen und Patienten angewendet hat:

Säule 1: Möglichst wenig entzündliche Krankheiten.
Säule 2: Ein möglichst gutes Zusammenspiel der Gene untereinander.
Säule 3: Ein möglichst gut ausbalanciertes Leben zwischen Be- und Entlastung.

Eigenschaften


Verlag / Herausgeber: VAK

ISBN-13: 9783867312677

Infos: Paperback, 208 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Verpackungsgewicht: 365 Gramm

Verpackungsmaße (LxBxH): 21,5 15 1,2 cm

20,60

Verlag: VAK

Paperback, 208 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Lieferstatus: sofort lieferbar

Artikelnummer: 138430

  • Kauf auf Rechnung
  • Versandkostenfrei innerhalb Europas
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Kein Mindestbestellwert
 

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Freie Waffen für den Eigenschutz

Freie Waffen für den Eigenschutz

Deutschland ist unsicherer denn je, und das nicht nur für Frauen!

Wir befinden uns in einem Zeitalter des fortschreitenden Zerfalls der inneren Sicherheit. Es tummeln sich so viele Kriminelle auf unseren Straßen wie nie zuvor. Und das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Wenn der Staat seinen Aufgaben nicht mehr nachkommt und man Angriffe auf Leib und Leben befürchten muss, dann ist es an der Zeit, sich selbst zu schützen. Genau das kann man mit freien Waffen, die dabei helfen, sich adäquat zu verteidigen.

Jetzt zum Buch
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT