Kauf auf Rechnung
Ohne Versandkosten innerhalb Österreichs
Über 2 Mio. Artikel sind für Sie lieferbar
Merkliste
zur Kasse
Kopp Verlag Ländershop Deutschland
Kopp Verlag Ländershop Österreich Deutschland

Suchvorschläge

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

»Ich fühle mich krank - warum findet niemand etwas?«

Dr. med. Norbert Kriegisch

10,30

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 251 Seiten

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: 133247

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
Unsere Empfehlungen aus der Kopp-Vital-Welt
»Ich fühle mich krank - warum findet niemand etwas?«

Die wahren Ursachen hinter chronischen Beschwerden

Seit über 30 Jahren begleitet der Ganzheitsmediziner Dr. med. Kriegisch Patienten mit unerklärlichen Beschwerden. Für ihn ist klar: Chronische Erkrankungen zeigen, dass der Organismus auf mindestens einer von vier Ebenen aus dem Gleichgewicht geraten ist. Mit seiner ganzheitlichen Methode können Betroffene die wahren Ursachen hinter ihren Symptomen entschlüsseln und Dysbalancen wieder ins Gleichgewicht bringen, sodass Blockaden gelöst und Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Eigenschaften


ISBN-13: 9783442223183

Infos: Taschenbuch, 251 Seiten

Gewicht: 240 Gramm

Größe (LxBxH): 18,7 12,5 1,8 cm

10,30

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Taschenbuch, 251 Seiten

Lieferstatus: lieferbar innerhalb 2-3 Tagen

Artikelnummer: 133247

  • Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.
  • Kein Mindestbestellwert
 
Wird oft zusammen bestellt:
Gesamtsumme:
0,00

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Österreichs, inkl. MwSt.

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden. Bitte schreiben Sie die erste Bewertung.

Die Ethik des Impfens

Die Ethik des Impfens


Die politische Eroberung unseres Körpers
Soll ich mich impfen lassen oder nicht? Soll ich andere aktiv von einer Impfung überzeugen - oder von ihr abraten? Ist eine staatliche Impfpflicht moralisch zu rechtfertigen?

Mehr Informationen
Nach oben
×
4.91 / 5.0
SEHR GUT